• xxnewsxx
  • xxnewsxx

  • xxnewsxx
  • xxnewsxx

 

Atemerleichternde Körperhaltungen

Neben der „Lippenbremse" gibt es eine Reihe von atemerleichternden Körperhaltungen, die besonders bei Atemnot Linderung verschaffen. Ihre Wirkung beruht auf einer Gewichtsentlastung der Muskulatur, die maßgeblich die Atmung unterstützt (Arme und Schultergürtel). Damit verbunden ist ein geringerer Sauerstoffverbrauch mit einer besseren Belüftung der unteren Bereiche der Lunge.

Der Kutschersitz

Setzen Sie sich auf die vordere Kante eines Stuhls, spreizen Sie die Knie und legen Sie die Ellenbogen mit leicht gebeugten Armen auf die Knie. Wichtig ist, dass der Rücken gerade und der Bauch entspannt ist.


Neben dem Kutschersitz gibt es noch eine ganze Reihe weiterer atemerleichternder Körperhaltungen. Alle diese Stellungen funktionieren nach dem beschriebenen Prinzip der Gewichtsentlastung und besseren Belüftung der Lunge. Dabei sollte der Rücken immer gerade und der Bauch entspannt sein.


Torwartstellung

Stuhlstütze sitzend

Tischstütze

verschränkte Arme
hinter dem Kopf

Stuhlstütze stehend