Bei Atemnot

  • Bewahren Sie Ruhe und setzen Sie sich aufrecht hin. Öffnen Sie, falls gewünscht, ein Fenster.
  • Ermitteln Sie Ihren Peak-Flow-Wert.
  • Inhalieren Sie Ihr Bedarfsspray, wie mit Ihrem Arzt abgestimmt.
  • Versuchen Sie, weiterhin eine atemerleichternde Position einzunehmen, und warten Sie kurz ab.
  • Informieren Sie eventuell eine nahestehende Person über Ihren Zustand.
  • Messen Sie nach etwa fünf bis zehn Minuten erneut Ihren Peak-Flow.
  • Sollte sich Ihr Wert nicht verbessert oder sogar verschlechtert haben, inhalieren Sie noch einmal Ihr Bedarfsspray.
  • Zusätzlich können Sie jetzt Medikamente einnehmen, die Ihnen Ihr Arzt für den Notfall verordnet hat.
  • Warten Sie erneut in einer atemerleichternden Position kurz ab.
  • Messen Sie erneut Ihren Peak-Flow.
  • Hat sich der Wert nach wie vor nicht verbessert, rufen Sie den hausärztlichen Notdienst oder den Notarzt unter 112.